depilacion c7459b11 8610 438c b78c 4f2a4b466b58

Haarentfernung und Radsport: Wie und warum rasieren sich Radsportler die Beine?

Die Gründe, warum Radsportler sich die Körperbehaarung entfernen, sind vielfältig und hängen davon ab, ob es sich um einen Profi, einen Amateur, der an Wettkämpfen teilnimmt, einen radsportbegeisterten Amateur oder um einen einfachen Radtouristen handelt. Alle Gründe aber können wie folgt zusammengefasst werden:

  1. Ästhetik. Das Hauptargument, das auf der Idee fußt, dass man mit rasierten Beinen einfach eher wie ein PROFI-Fahrer aussieht.
  2. Gruppenzwang. Radsportler mit Körperbehaarung fahren eher alleine als in der Gruppe. Die Gruppe beeinflusst unser Handeln und unser Verhalten.
  3. Massage. Der Masseur oder Physiotherapeut wird rasierte Beine zu schätzen wissen, denn sie erleichtern ihm die Arbeit. Cremes können leichter aufgetragen werden und besser einziehen.
  4. Geringeres Risiko bei einem Sturz oder einer Verletzung schwere Hautschäden zu erleiden. Fehlende Körperbehaarung erleichtert die Reinigung und Behandlung von Wunden und beschleunigt die Heilung.
  5. Bessere Atmungsaktivität und Kühlung für die Beine, der Schweiß verdunstet schneller und die Feuchtigkeit staut sich nicht in den Haaren.
  6. Marginale Vorteile. Die Bedeutung der Aerodynamik ist eher ein Mythos, der Nutzen zu vernachlässigen. Wäre der Vorteil wirklich so groß, würde man sich auch die Arme rasieren.

Prävention, Massagen und Abkühlung sind für einen Profi viel wichtiger als die Ästhetik, doch das heißt nicht, dass Letztere nicht auch eine Rolle spielt. Für einen einfachen Fahrradtouristen hingegen sind Ästhetik und das Gefühl Teil einer Gruppe zu sein, die Hauptgründe für die Beinrasur. 

Körperhaarentfernung für Radsportler – verschiedene Methoden

Die sieben gängigsten Methoden der Haarentfernung für Radsportler sind die folgenden:

  • Elektrische Haarschneidemaschine oder Trimmer
  • Elektrorasierer oder Rasierapparat
  • Rasierhobel oder Mehrklingenrasierer
  • Enthaarungscreme
  • Waxing
  • Epilierer 
  • Lichtbasierte Haarentfernung: IPL (Intense Pulsed Light) und Laser 
  • Vor- und Nachteile aller Methoden:

    Elektrische Haarschneidemaschine oder Trimmer

    hair trimmer

    Vorteile – Schnell. Bequem. Zu Hause durchführbar.

    Nachteile – Keine sehr gründliche Rasur.

    Die einfachste und schnellste Art der Körperhaarentfernung besteht in der Verwendung einer Haarschneidemaschine oder eines Trimmers, der speziell für Gesicht und Körper entwickelt wurde. Trimmer rasieren relativ sauber, Haarschneidemaschinen kommen nicht so nah an die Haut heran.

    Rasiere dich in der Badewanne, unter der Dusche oder lege ein Handtuch unter, so entsteht weniger Chaos. Sammle die Haare anschließend auf, damit sie nicht in den Abfluss gelangen.

    Elektrorasierer oder Rasierapparat 

    electric razor

    Vorteile – Schnell. Bequem. Zu Hause durchführbar.

    Nachteile – Ergebnis hält nicht lang.

    Sobald die Männerwelt damit begann, sich Gedanken über ihre Körperbehaarung zu machen, begannen Unternehmen damit, spezielle Rasierer für sie zu entwickeln. Heute gibt es Nass- und Trockenrasierer und das Rasurergebnis hängt stets vom Hauttyp und der Ausprägung der Körperbehaarung ab. Und davon, wie viel Geld man bereit ist, für einen Rasierer auszugeben. Je mehr Leistung und Qualität, desto besser die Rasur.

    Frage vor dem Kauf andere Rasiererbesitzer um Rat oder lies dir die Bewertungen anderer Käufer durch.

    Rasierhobel oder Mehrklingenrasierer  

    cuchilla

    Vorteile – Schnell. Bequem. Gründliche Rasur. Zu Hause durchführbar.

    Nachteile – Ergebnis hält nicht lang. Schnitte und Hautreizungen möglich.

    Die gängigste Methode unter Radsportlern. Wenn man viele Haare hat oder sich die Rasur erleichtern möchte, werden die Haare vor der Rasur getrimmt.

    Du kannst hierfür gerne das gleiche Modell wie für die Bartrasur verwenden, solltest dir für deine Beine aber der Hygiene wegen lieber einen extra Rasierer zulegen.

    Je weicher Haut und Haare, desto gründlicher die Rasur und umso weniger Hautirritationen.      

    Je besser und neuer die Klinge, desto einfacher die Rasur. Soll deine Haut nicht leiden, investiere lieber ein bisschen mehr.

    Wichtige Schritte:

    1. Nachdem dein Haar getrimmt ist, peele deine Beine.
    2. Seife ein Bein ein und rasiere es vom Knöchel aufwärts gegen die Haarwuchsrichtung. Sei vorsichtig, besonders an schwierigen Stellen.  
    3. Sobald du mit einem Bein fertig bist, spüle es gründlich mit Wasser ab.
    4. Prüfe mit den Fingern, ob die Haut glatt ist und wiederhole den Vorgang am anderen Bein. 
    5. Wenn beide Beine abgeduscht und trocken sind, creme sie mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme ein. 

    Die ersten paar Rasuren werden viel Zeit in Anspruch nehmen, aber du wirst den Dreh schnell raushaben. Das Problem bei dieser Methode ist, dass das perfekte Ergebnis nur von kurzer Dauer ist.  

    Enthaarungscreme

    crema depilatoria

    Vorteile – Schnell. Schmerzfrei. Zu Hause durchführbar.

    Nachteile – Ergebnis hält nur kurz. Nicht geeignet für empfindliche Haut und sehr dickes Haar.

    Ähnlich wie die vorherige Methode, aber statt Klingen kommt eine Creme zum Einsatz, die das Haar entfernt. Solche Cremes enthalten chemische Verbindungen, die die Proteinbindungen der Haare aufbrechen, bei empfindlicher Haut ist also Vorsicht geboten.

    Teste die Creme zuerst an einer kleinen Stelle, um zu sehen, wie deine Haut reagiert. Wenn keine Rötung, kein Brennen, kein Juckreiz und kein Ausschlag auftreten und die Creme die Haare effizient entfernt, dann ist alles in Ordnung.

    Studiere erst die Gebrauchsanweisung, bevor du die Creme aufträgst. Nicht an empfindlichen Körperpartien oder im Intimbereich anwenden. Für das gewünschte Ergebnis die Gebrauchsanleitung beachten. 

    Waxing

    cera

    Vorteile- Ergebnis hält lange.

    Nachteile – Nicht zu Hause durchführbar. Schmerzhaft. Eingewachsene Haare, Follikulitis (entzündete Haarfollikel).

    Nicht zu empfehlen für Männer mit starker Körperbehaarung und ohne Waxing-Erfahrung. Die Schmerzen erträgst du vielleicht, aber das Ergebnis wird höchstwahrscheinlich enttäuschend sein. Außerdem könntest du, sobald die Haare nachwachsen, eine Follikulitis entwickeln.

    Denke noch nicht einmal daran, dich zu Hause zu waxen, das Ergebnis könnte ziemlich unschön ausfallen. Wenn du dich für diese Methode entscheidest, gehe in einen Beautysalon und lasse das Ganze von Fachleuten durchführen.

    Epilierer

    depilador electrico

    Vorteile – Ergebnis hält lange. Zu Hause durchführbar.

    Nachteile – Zeitaufwendig. Schmerzhaft. Eingewachsene Haare, Follikulitis.

    Ähnlich wie die vorherige Methode. Da die Haare auch hier an der Wurzel ausgerissen werden, gibt es auch ähnliche Vor- und Nachteile. Der Vorteil gegenüber dem Waxing ist, dass man das Gerät ohne viel Erfahrung selbst bedienen kann, Schmerzen bereitet das Epilieren natürlich trotzdem. 

    Lichtbasierte Haarentfernung: IPL (Intense Pulsed Light) und Laser 

    laser

    Vorteile – Ergebnis hält lange.

    Nachteile – Teuer. Schmerzhaft. Mögliche Hautirritationen. Ergebnis ist nicht sofort sichtbar.

    Die lichtbasierte Haarentfernung kann sich auf zwei Arten von Behandlungen beziehen: Laser (Light Amplified by Stimulated Emission of Radiation) und IPL (Intense Pulsed Light), auch bekannt als Photoepilation. Bei beiden Methoden kommen unterschiedliche Geräte zum Einsatz. Die Entscheidung für Laser oder IPL hängt von Beschaffenheit und Farbe der Haut sowie Farbe und Dicke der Haare ab.

    Entscheidet man sich für die lichtbasierte Haarentfernung, sollte man zuerst einen Dermatologen aufsuchen und dann in eine spezialisierte Klinik gehen. Dort begutachten die Ärzte die Haut, empfehlen die geeignete Technik oder raten gänzlich davon ab.

    Der größte Vorteil besteht darin, dass das Ergebnis sehr lange hält. Allerdings verschwinden die Haare nicht sofort. Es braucht mehrere Sitzungen, bis die Beine komplett haarlos sind. Wenn du nicht mit behaarten Beinen Fahrrad fahren willst, fange im Herbst oder Winter mit der Behandlung an, wenn es kälter wird und die Beine durch Kleidung bedeckt sind.

    Wie viel vom Bein sollte man sich als Radsportler rasieren?

    Du solltest dein Bein am besten komplett, vom Knöchel bis knapp unter die Leistengegend, enthaaren. Nicht aber den Intimbereich, denn hierbei handelt es sich um ein sehr empfindliches, warmes und feuchtes Hautareal (vor allem beim Radsport), das Kontakt zum Sattel hat und häufig Reibung ausgesetzt ist. Ob Hautirritation, Follikulitis, Eiterbeule, Pickel oder Haarwuchs, sie alle können mehrere Tage Zwangspause zur Folge haben.

    Doch man muss sich nicht zwangsläufig die Beine rasieren, um sich wie ein echter Radsportler zu fühlen. Sobald man seine Trägerhose anhat, sind die Haare schnell vergessen und die meisten von uns fühlen sich trotzdem wie echte Radsportler. Tatsächlich präsentierte uns Peter Sagan nicht nur sein Weltmeistertrikot voller Stolz, sondern auch seine von Natur aus stark behaarten Beine.

    2 Kommentare zu “Haarentfernung und Radsport: Wie und warum rasieren sich Radsportler die Beine?”

    1. Avatar

      Enthaarungscreme verwende auch ich gerne, allerdings nur für das Gesicht. Für den gesamten Körper enthält mir die Creme viel zu viel Chemie und auch der Geruch ist nicht gerade angenehm. Das Rasieren möchte ich künftig hinter mir lassen, da die Beinbehaarung alle zwei Tage wieder sichtbar nachgewachsen ist. Daher werde ich mich in den kommenden Tagen über die Möglichkeit einer Laserhaarentfernung beraten lassen, welche mir sicherlich eine Menge Aufwand und Zeit ersparen könnte.

      1. Siroko

        Hallo,

        Vielen Dank für Ihren Kommentar. Der Laser ist teuer und ein bisschen schmerzhaft, aber die Ergebnisse sind großartig, und auf lange Sicht spart man viel Zeit bei der Haarentfernung. Sie sollten jedoch einen Dermatologen konsultieren und die Haarentfernung an einem geeigneten Ort durchführen lassen.

        Mit freundlichen Grüßen

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    Empfohlene Artikel