tights bf542b10 258c 47e7 b24d 2b51a2e5f2bc

Die Auswahl der richtigen Winterträgerhose – Fragen und Antworten

Will man auch bei kaltem, schlechten Wetter Rad fahren, dann gibt es ein Kleidungsstück, auf das man nicht verzichten kann: eine lange Winterträgerhose. Sie wird meist ausschließlich in der kalten Jahreszeit getragen, doch je nach Wohnort und eigener Kälteempfindlichkeit kann man sie auch im Herbst und am Frühlingsanfang gut gebrauchen.

Wenn Trägerhosen Neuland für dich sind, hast du sicher eine Menge Fragen. Keine Sorge, in diesem Beitrag werden wir versuchen, die am häufigsten gestellten Fragen zu beantworten. Los geht’s!

Was sind lange Trägerhosen?

Bei Trägertights handelt es sich um Kleidungsstücke aus weichen und warmen Materialien, die nicht nur bequem sind, sondern außerdem von der Taille abwärts bis hin zu den Knöcheln Wärmeisolierung und Schutz vor Kälte sowie Wind bieten.

bx envalira bib tights lifestyle 01

Welche Arten von langen Trägerhosen gibt es?

Sitzpolster und Träger, ja oder nein:

  1. Tights mit Sitzpolster und Trägern. Sie sind am weitesten verbreitet.
  2. Tights mit Trägern, aber ohne Sitzpolster. Sie werden üblicherweise über einer kurzen Trägerhose mit Sitzpolster getragen.
  3. Radlerhosen mit Sitzpolster, aber ohne Träger. Sie sind im Radsport nicht sehr weit verbreitet.

Wie gut isoliert das Material Wärme:

  1. Für Herbst oder Frühling. Schutz zwischen 15 und 10 °C.
  2. Für den Winter. Zwischen 10 und 0 ºC.
  3. Für extreme Kälte. Empfohlen für Temperaturen unter 0 ºC.

Beim Trägerhosenkauf sollte man sich immer an den angegebenen Temperaturbereichen orientieren, Jahreszeiten können kaum als Referenzwert dienen. So ist der Herbst in Helsinki (Finnland) logischerweise viel kälter als in Barcelona (Spanien). 

Natürlich gibt es auch Damenmodelle mit speziellem Design, Trägern und Sitzpolster.

siroko bx trento bib tights lifestyle 01

Radlerhosen mit oder ohne Träger?

Immer mit Trägern, es sei denn, du kannst sie aus irgendeinem Grund nicht benutzen. Träger bieten besseren Sitz und Halt und verhindern, dass das Sitzpolster nach unten oder zu den Seiten hin verrutscht. 

siroko srx pro supreme bib tights estudio lifestyle 04

Fahrradhosen ohne Träger benötigen ein Gummiband und/oder Kordelzüge im Taillenbereich, damit sie im Sattel an Ort und Stelle bleiben. Nur sind solche Extras, die dem Sitz oder Support dienen, in der Regel recht eng und unbequem.

Träger bieten außerdem zusätzliche Isolierung und tragen dazu bei, die gesamte Körpermitte warm zu halten. 

Trägerhosen mit oder ohne Sitzpolster?

Trägerhosen mit Sitzpolster sind angenehmer, bequemer und praktischer, doch letztlich muss das jeder für sich selbst wissen. Es gibt Radsportler, die Trägerhosen ohne Sitzpolster über Trägershorts mit Sitzpolster tragen, weil sie sie so nach Gutdünken einfach an- und ausziehen können. Doch das alles ist eine Frage des persönlichen Geschmacks.

srx pro premier bib tights estudio lifestyle 03

Folgende Tipps solltest du jedoch unbedingt beherzigen:

  • Trägerhosen ohne Sitzpolster gehören immer über Trägershorts mit Sitzpolster. Niemals darunter.
  • Trägerhosen mit Sitzpolster nicht mit Trägershorts mit Sitzpolster kombinieren. Das doppelte Sitzpolster erhöht nicht den Komfort, im Gegenteil.
  • Bei Trägerhosen ohne Sitzpolster bleibt die Unterwäsche an.
  • Bei Trägerhosen mit Sitzpolster ist Unterwäsche tabu.
  • Warum brauche ich Winterträgerhosen?

    Aus folgenden Gründen: 

    • Um den gesamten unteren Rücken und den Bauchraum warm zu halten.
    • Um die Knie vor niedrigen Temperaturen zu schützen.
    • Um die Beine vor Wind, Kälte und je nach Modell auch vor Wasser zu schützen.
    • Weniger Nähte und Träger als bei Trägerhosen ohne Sitzpolster, die mit Trägershorts mit Sitzpolster kombiniert werden.
    • Da sie wärmer und bequemer sind, kann man länger, und wenn man will, auch schneller und weiter fahren.

    siroko bx trento bib tights lifestyle 02

    Wie wählt man die richtige Winterträgerhose aus?

    Wir können es nicht oft genug sagen: Jeder Radsportler ist anders. Zwei Radfahrer, die in derselben Stadt leben, können unterschiedlich auf kaltes oder warmes Wetter reagieren. Deine Entscheidung hängt also davon ab, wie temperaturempfindlich du bist.

    Auch die Akklimatisierung an ein bestimmtes Gebiet spielt eine Rolle. Ein Beispiel: Auf den Kanarischen Inseln tragen viele kanarische Radsportler im Winter lange und Ausländer kurze Trägerhosen.

    Trainingstempo und -intensität sowie natürlich auch deine persönlichen Vorlieben sind ebenfalls entscheidend.

    Daher solltest du dir also zunächst Gedanken darüber machen, wie das Klima an deinem Wohnort ist und was für ein Typ Radfahrer du bist.

    Abgesehen davon nun zu den wichtigsten Punkten, die es beim Trägerhosenkauf zu beachten gilt:

    • Material. Der wichtigste Punkt, da es für die richtige Passform sorgt und dich vor Kälte, Wind und Wasser schützt. Dies geschieht durch die Verwendung hochelastischer technischer Textilien mit unterschiedlichen Gewichten und Eigenschaften:

    srx pro premier bib tights estudio lifestyle 05

      • Isolierendes Gewebe. Eine Winterträgerhose sollte über mindestens eine Art von Futter verfügen, das Wärmeschutz gegen Kälte bietet.

      • Winddichtes Gewebe. Schutz gegen den eisigen Wind, der in bestimmten Gegenden oder zu bestimmten Jahreszeiten weht. Das Material kann sich über das gesamte Kleidungsstück erstrecken oder nur die kritischsten Stellen bedecken.

      • Wasserfestes oder wasserabweisendes Gewebe. Mit DWR-Beschichtung (Durable Water Repellent), die verhindert, dass Nieselregen oder Wasserspritzer in den Stoff eindringen und die Trägerhose durchnässen. Zu 100% wasserdicht wird die Hose so nicht. Doch das würde ohnehin zu sehr auf Kosten von Elastizität und Atmungsaktivität gehen.
    • Sitzpolster. Achte auf die Angaben des Herstellers und wähle den passenden Typ für dich aus. Hierbei ist die Zeit im Sattel ausschlaggebend. Ein gutes Sitzpolster sollte für Komfort sorgen, indem es einen Teil des Körpergewichts absorbiert, Vibrationen vom Boden dämpft und Wundscheuern beim Treten verringert. Frauen sollten Trägerhosen mit einem Sitzpolster für Frauen verwenden.

    • Träger. Sie sollten elastisch, aber fest sein, damit die Trägerhose einen festen Sitz hat und das Sitzpolster nicht verrutscht. Oberteil und Rückenpartie sollten aus atmungsaktivem Material bestehen, da darunter und darüber üblicherweise Baselayer und Winterjacke oder Langarmtrikot getragen werden.

    siroko srx pro supreme bib tights estudio lifestyle 05

    Winterträgerhosen für Damen verfügen über spezielle Träger, die sich der weiblichen Körperform anpassen.

    siroko mont cenis bib tights lateral total

    • Passform und Größe. Die Trägerhose sollte eng anliegen, wie eine zweite Haut. Sie sollte nicht zu eng sein, da sie sonst die Bewegungsfreiheit einschränkt, aber auch nicht zu locker sitzen. Nimm daher vor dem Kauf deine Körpermaße und orientiere dich an der Größentabelle des Herstellers. Größen sind universell, Körper nicht. Auch wenn die Stoffe elastisch sind, eine kleine Fehlertoleranz bleibt immer.

    • Reflektierende Details. Ein wichtiger Knackpunkt, um im Straßenverkehr gesehen zu werden und sicher zu sein. Bei den reflektierenden Details handelt es sich in der Regel um ein Logo oder den Markennamen, welche sich im hinteren Wadenbereich oder an der Beinaußenseite befinden.

    siroko srx pro supreme bib tights lifestyle 03

    Wie in Trägertights pinkeln?

    Schließen wir die Fragerunde mit einem Thema ab, über das wir bereits in unserem Blogbeitrag über Trägerhosen für Damen gesprochen haben. Das Problem bleibt das gleiche. Für Männer ist es etwas einfacher, da das Trägerhosenmaterial dehnbar genug ist, um die Hose vorne runterzuziehen und loszupinkeln.

    Bei Frauen gestaltet sich das komplizierter und obwohl es mehrere Möglichkeiten gibt, ist es am einfachsten, die Winterjacke oder das Trikot auszuziehen, die Träger abzunehmen und die Trägerhose runterzuziehen. 

    Beim großen Geschäft heißt es gleiche Regeln für alle, egal ob man so dringend muss wie Tom Dumoulin oder nicht.

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


    Empfohlene Artikel